Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands' Day One Patch im Detail

Gestern der Open-World-Taktik-Shooter von Ubisoft ParisTom Clancys Ghost Recon Wildlandsfür PS4, Xbox One und PC veröffentlicht. Und dazu gibt es einen Day-One-Patch, der viele Dinge behebt.

Die meisten Änderungen werden in Form von Fehlerbehebungen vorgenommen, es gibt jedoch auch einige andere Verbesserungen an Fahrzeugen und Waffen im Spiel.

Hier sind die Patchnotes für den ersten Tag, mit freundlicher Genehmigung von VG247 :

Ghost Recon: Wildlands PC-Build-Verbesserungen

  • Fahrzeugverbesserungen
  • Ramm-Debugging und Verbesserungen
  • Zerstörungs-Debugging
  • Bearbeitung noch im Gange
  • Grafikfehler
  • Mehrere Grafikfehler bei mehreren GPUs
  • Stabilität
  • Leistungs- und Grafikoptimierungen
  • Reduzierte Abstürze
  • Spielererfahrung:
  • Flüssigkeit im Spiel
  • Waffenoptimierungen
  • Optimierung der PC-Steuerung
  • Optimierung des Anti-Cheat-Schutzes

Gameplay & Missionen

  • Fixes für verschiedene Progressionsblocker und Immersionsbrecher für unsere Missionen.

Koop & Konnektivität

  • Verschiedene Koop-Korrekturen bezüglich Missionssynchronisation, Replikation und Online-Mechaniken.

Spielererfahrung

  • Fahrzeugverbesserungen
  • Ramm-Debugging und Verbesserungen
  • Zerstörungs-Debugging
  • Bearbeitung noch im Gange
  • Waffenoptimierungen
  • Grafikfehler behoben
  • Expositionsanpassungen für Übersichtlichkeit und Ergonomie:
    • Empfangshalle
    • TacMap
    • Kartellübersicht
  • Pop-ups hinzugefügt, um den Spieler über den Spielverlauf zu dokumentieren

Stabilität

  • Diverse Absturzkorrekturen

  • Leistungsverbesserungen

  • Verbesserung der Framerate

  • Stream-Verbesserung



Ghost Recon Wildlandsist für PS4, Xbox One und PC für 59,99 USD erhältlich. Laut Ubisoft enthält es die größte Welt, die es je geschaffen hat.