Tyler 'Ninja' Blevins erhielt 1 Million US-Dollar zur Förderung von Apex Legends von EA

Sponsorings sind für Vollzeit-YouTube- und Twitch-Streamer/Videoersteller nichts Neues, aber Ninja hat es auf ein ganz neues Niveau gebracht. Laut einem Bericht von Reuters, Tyler „Ninja“ Blevins hat von EA 1 Million US-Dollar fürs Twittern und Streamen bezahltApex-Legendenbeim Start am Morgen des 4. Februar 2019.

Ninjas erster Tweet überApex-Legendenwar:

Sein erster Stream beinhaltete #ApexPartner, um zu erkennen, dass er es im Rahmen eines Sponsorings spielt, was sein nächster Stream mit dem Titel „Apex Legends Today | . noch deutlicher machte Das ist keine Werbung mehr… Das Spiel macht einfach Spaß!“

Er streamte und twitterte weiter überApex-Legendenbis etwa 19. Februar 2019, vor seinem Wochenendurlaub in LA. Danach war es wieder soweitVierzehn Tage,Sparen Sie für den 1. März, wenn er gestreamt hatApexmit anderen Streamern Lupo ( DrLupo ) & Tim ( Timthetatman ) um die Veröffentlichung von . zu fördernSpider-Man: In den Spider-Versauf digitalen Plattformen. Sein einziger Tweet überApex-Legendenseitdem ist von früher heute:

Der „Wingman-Wechsel“, auf den er sich bezieht, ist der jüngste Kontostandsaktualisierung das reduzierte die Feuerrate, den Kopfschussschaden von Schädelpiercer, die Verfallrate des Hüftfeuers und erhöhte die Hüftfeuerausbreitung. Er erwähnt auch „Hacker-Tweets“, die sich höchstwahrscheinlich auf die Menge an Videos beziehen, die von Spielern kursieren, die Game-Hacks verwenden, um neben anderen schrecklichen Cheats nie ihre Schüsse zu verpassen. Viele in der Reddit Die Community für das Spiel hat nach aggressiveren Anti-Cheat-Maßnahmen gefragt, die Respawn hat antwortete mit der Aussage, dass sie jetzt 355.000 Cheater auf dem PC verboten haben und nicht damit aufhören werden.

Dem Bericht zufolge wurden Ninja die 1 Million US-Dollar nur für den ersten Tag des Streamings gezahlt, was verrückt ist.

Der 27-Jährige, der für seine Haarfarbenwechsel berühmt ist – derzeit ein heller Türkiston – twitterte am 5. Februar über das kostenlose Spiel und streamte die Aktion an seine mehr als 13 Millionen Follower im Game-Streaming Website-Twitch. Dafür erhielt er rund 1 Million US-Dollar, sagte eine Quelle gegenüber Reuters.

Shroud, ein weiterer beliebter Streamer, wurde ebenfalls bezahlt, obwohl sein Betrag noch nicht bekannt gegeben wurde. Dank der Bemühungen von EA und der überraschenden Veröffentlichung vonApex-Legenden, das Spiel war ein Riesenerfolg und hat innerhalb der ersten acht Stunden nach der Veröffentlichung und dem Erreichen 1 Million einzigartige Spieler gewonnen 50 Millionen Spieler in einem Monat.