Ubisoft CEO erklärt, warum UbiArt Framework nicht mehr so ​​oft verwendet wird

Ubisoft hat die UbiArt Framework-Engine erstmals im Jahr 2010 vorgestellt und hat seitdem zu mehreren schön aussehenden Spielen geführt. Mit der Engine wurden insgesamt 11 Spiele für PC, Konsolen und Mobilgeräte erstellt, vor allemRayman Ursprünge, Rayman Legends, Valiant Hearts: Der Große Krieg, undKind des Lichts.Obwohl die künstlerischen Stile, die diese Engine erzeugen konnte, im Allgemeinen gut aufgenommen wurden, haben wir seither kein neues Spiel mehr gesehen, das damit erstellt wurdeGravity Falls: Legend of the Gnome Gemuletsfür 3DS im Jahr 2015.

Bis jetzt haben wir noch nie eine konkrete Antwort bekommen, warum UbiArt Framework in letzter Zeit scheinbar inaktiv geworden ist. Glücklicherweise gab Ubisoft-CEO Yves Guillemot während eines IGN Unfiltered-Interviews einen Einblick in den aktuellen Status der Engine.

Ihm zufolge wurde die Engine schließlich nicht so verbreitet, wie Ubisoft ursprünglich geplant hatte, weil 'die Tools schwer zu bedienen waren'. Ubisoft hatte größere Ambitionen für die Engine, und Yves sagte sogar, dass 'wir sie irgendwann an alle [in Ubisoft] geben wollten'. Ab sofort Ubisoft Montpellier, Ubisoft Paris, Ubisoft Montreal, Ubisoft Oksaka, Ubisoft San Francisco und die inzwischen aufgelösten Ubisoft Casablanca sind die einzigen Ubisoft-Studios, die Spiele mit UbiArt Framework entwickelt haben, wobei ihr Studio in Montpellier die wichtigste kreative Kraft hinter der Engine und Spielen wie ist Rayman-Legenden undValiant Hearts: Der Große Krieg.

Davon abgesehen bemerkte Ubisoft, dass sie „viel Zeit mit vielen Leuten verbringen müssten, um den Leuten tatsächlich zu helfen, es zu nutzen“, wenn sie diesen Weg einschlagen würden, also entschieden sie sich letztendlich dagegen, es allen ihren Studios zu geben. Es ist zwar eine Schande, dass die Engine bei Ubisoft nicht so weit verbreitet war wie Snowdrop, die neuere Spiele wie . antreibt Tom Clancys The Division 2, Mario + Rabbids Kingdom Battle, undSouth Park: Das Gebrochene, aber das Ganze, Yves behauptet, dass wir das letzte UbiArt Framework nicht gesehen haben. „Es ist immer noch da, und Sie werden sehen, dass andere Dinge es verwenden, aber es ist nicht mehr so ​​​​vorherrschend wie früher“, schloss er.

Sie können sich das gesamte IGN Unfiltered-Interview unten ansehen (die Diskussion über das UbiArt-Framework beginnt bei 44: 10). Wenn Sie einige Spiele ausprobieren möchten, die mit der Engine auf Nintendo Switch erstellt wurden, können Sie die Child of Light & Valiant Hearts: Der Große Krieg Doppelpack ist derzeit bei Amazon erhältlich.