Valorant erhält Server für den Nahen Osten und Nordafrika

Es ist kein Geheimnis im Gaming, dass es in verschiedenen Regionen der Welt schwieriger ist, bestimmte Spiele zu bekommen und zu spielen als andere. Sei es Brasilien mit seinen lächerlich hohen Preisen für Playstations oder Australien und seine strengen Zensurgesetze , haben Spieler immer einen Weg gefunden, diese Einschränkungen zu umgehen. Allerdings fürWertschätzungSpielern in der MENA-Region können die Workarounds gestoppt werden, da heute die allerersten Server aus dem Nahen Osten live gegangen sind.

Gemäß ein Video, das vom Beamten getwittert wurdeWertschätzungArabien Twitter-Account , arabische Server in Bahrain wurden heute, am 14. Oktober, für diejenigen im Nahen Osten und in Nordafrika eröffnet. Das Video verdeutlicht auch, dass sie zusammen mit dem Rechenzentrum in Bahrain „einige zusätzliche Netzwerkpräsenzpunkte in der Umgebung“ hinzufügen werden.

Das Video wird von Anna „SuperCakes“ Donlon, der Product Owner im Personalisierungsteam von Riot Games, moderiert. Sie sagt auch, dass das Unternehmen zusätzlich zu den in Bahrain ansässigen Servern ein Büro in Dubai bauen wird, um eine „stärkere lokale Community-Präsenz“ aufzubauen.

Mit diesen Server- und Büroerweiterungen hat Riot Games den Boden für die MENA-Region geöffnet, um an globalen eSports und den erstenWertschätzungTurnier, Erstschlag .

Das Video verspricht auch allesWertschätzungSpieler eine kostenlose MENA-inspirierte „Gun Buddy“-Kosmetik im Spiel, um die neuen Spieler in der Community willkommen zu heißen, die bis Ende Oktober in den Accounts erscheinen wird.



Da heute der erste Tag für ihre Live-Server ist, ist unklar, wie viele Spieler sich angemeldet haben, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass das Team von Riot Games die Dinge für Spieler auf der ganzen Welt viel zugänglicher gemacht hat.

Für mehr aufWertschätzungSchaut auf jeden Fall vorbei dieser Artikel zum Hinzufügen der Glitchpop-Skinline . Weitere Informationen zu Spielen im Nahen Osten finden Sie unter dieser Artikel zum Ausschluss der digitalen Edition der PS5 bei Vorbestellungen aus dem Nahen Osten .