The Walking Dead Fan kreiert berührende Pixel-Kunst als Hommage an das Finale der Telltale-Serie

Nach der tragischen Schließung von Telltale Games im vergangenen Herbst und der Entwicklung, die an das StillNotBitten-Team von Skybound Games überging,The Walking Dead: Die letzte Staffel brachte die Geschichte von Clementine endlich zu einem bittersüßen Abschluss . Während die Reise für Telltales Aufnahme möglicherweise zu Ende istDIe laufenden Toten, seine Wirkung wird weiterleben, wie man an einem berührenden Stück Fan-Tribute-Kunst sieht.

Der Künstler Genuine Human (@GenuineHumanArt auf Twitter) hat Pixelkunstwerke geteilt, die gewidmet sindDIe laufenden Toten, wobei die beiden Stücke den Anfang und das Ende der Serie kontrastieren. Das erste zeigt den Hotelparkplatz, den Lee, Clementine, Kenny und die anderen Überlebenden aus der ersten Staffel von vorgestellt habenDIe laufenden TotenZuflucht gesucht, während das zweite Stück Clementine, AJ und den Rest der jungen Überlebenden zeigt, die sie in der Ericson’s Boarding School treffen.

Neben den beiden Pixelkunstwerken gab es auch eine Notiz von Genuine Human, die lautete:

„Danke an alle, die uns Clems Reise durch alle vier Staffeln von gegeben habenDIe laufenden TotenSpiel. Für diejenigen, die in vielerlei Hinsicht das narrative Gaming definiert haben. An diejenigen, die mit Lee angefangen haben und diejenigen, die die Geschichte unter möglicherweise sehr schwierigen Umständen beendet haben, und an alle, die dabei eine Rolle gespielt haben. Es wird sehr geschätzt.“

Obwohl die Situation um die Schließung von Telltale Games die Geschichte vonDIe laufenden TotenEtwas düster erinnert die Kunst von Genuine Human immer noch daran, dass das kraftvolle Geschichtenerzählen und die Charaktere der Serie noch jahrelang in Erinnerung bleiben werden, auch wenn die Serie jetzt (richtig) abgeschlossen ist.

The Walking Dead: Die letzte Staffelist jetzt für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC verfügbar.