Was wäre wenn...?: Wer oder was ist Shuma-Gorath aus Episode 4?

**Spoiler voraus fürWas ist, wenn…?Folge 4**

Marvels animierte Disney+-SerieWas ist, wenn…?springt gut in einem alternativen Universum herum, indem es verschiedene 'Was wäre wenn?' Fragen jede Woche. Episode 4 mit dem Titel „Was wäre, wenn… Doctor Strange sein Herz anstelle seiner Hände verlieren würde?“ hatte vor der Veröffentlichung nur wenige Details zur Handlung, aber wir fanden heraus, dass Doctor Strange die Show leiten und eine Reise zur dunklen Seite unternehmen würde .

Diejenigen, die Episode 4 gesehen haben, werden die Rückkehr eines bekannten Feindes aus Captain Carters Episode 1 bemerkt haben, und wir untersuchen, wer der Feind ist und wie er möglicherweise damit in Verbindung stehtDoctor Strange im Multiversum des Wahnsinns.

Wer oder was ist Shuma-Gorath?

Der Name „Shuma-Gorath“ wurde erstmals 1967 in einer Kurzgeschichte von Robert E. Howard mit dem TitelDer Fluch des goldenen Schädels, wo „die eisengebundenen Bücher von Shuma-Gorath“ kurz erwähnt wurden. Der Name erschien dann in der Ausgabe von Marvel Comics von 1972Reise ins Mysterium Vol 2#1 und wurde später als einer der am meisten gefürchteten Feinde von Doctor Strange entlarvt.

InMarvel-Premiere#3, Nightmare greift Doctor Strange an, der angeblich unter der Kontrolle einer unbekannten Bedrohung steht, und der Große Alte warnt Strange in der nächsten Ausgabe vor „einer kosmischen Obszönität, die schlummert“. In der fünften Ausgabe wird dem Sorcerer Supreme endlich der Name Shuma-Gorath enthüllt und der Rest der Serie dokumentiert weiterhin das Erwachen der Bestie. Strange and the Ancient One lieferten sich schließlich einen intensiven Kampf mit dem einäugigen Monster, umgeben von Fühlern, und es wurde konsequenterweise von Strange getötet, bevor es in seinen Schlaf zurückkehrte.

Das große Ungeheuer, Shuma-Gorath Er machte eine Menge Auftritte in späteren Marvel-Comics, und der Bösewicht verzweigte sich sogar zu Videospielen. Shuma-Goraths Kräfte drehen sich um den Satz 'Sein Geheimnis ist seine Kraft, und seine Kraft ist sein Geheimnis', und die volle Kraft seiner Fähigkeiten zeigte sich, als Capcom sich mit Marvel für dieMarvel vs. CapcomSerie.

Shuma-Gorath

Die Zukunft von Shuma-Gorath in der MCU

Was ist, wenn…?Episode 1 enthüllte einen Tentakelfeind für Captain Carter und Steve Rogers, der auf dem Höhepunkt kämpfte, und viele Marvel-Fans gaben an, dass dies wahrscheinlich auch Shuma-Gorath war, der zwischen Dimensionen, Zeitlinien und Multiversen reiste – wer weiß zu diesem Zeitpunkt.

Nach dem ikonischen Comeback des Bösewichts von Doctor Strange in Episode 4 fragen sich viele Marvel-Fans, ob Kevin Feige und sein ausgeklügeltes Team tatsächlich den riesigen Bösewicht necken, der im Mittelpunkt stehen wirdDoctor Strange im Multiversum des Wahnsinns. Wir wissen bisher sehr wenig über die Fortsetzung, einschließlich einer kleinen Liste bestätigter Charaktere, aber was wir wissen ist, dass es viele bewusstseinsverändernde Multiversum-Action geben wird, von der wir wissen, dass sie auf Shuma-Goraths Revier stattfindet.