Was ist Manhattan-Transfer in JJBA? Wie verwendet Johngalli A es?

JoJos bizarres Abenteuer Teil 6, Steinozean,ist endlich auf Netflix angekommen und stellt neue Charaktere wie Johngalli A und seinen Stand vor, der als Manhattan Transfer bekannt ist.

Ich bin sicher, die meisten von Ihnen kennen das Konzept von Stand inJoJos, aber für diejenigen, die es nicht sind; Stand ist eine visuelle Manifestation der Lebensenergie eines Benutzers. Da es für jeden Benutzer einzigartig ist, erhält jeder Stand von seinem Benutzer einen anderen Namen. In ähnlicher Weise ist Manhattan Transfer der Name des Standes, der von Johngalli A.

Da ist der Charakter Johngalli A neu inJoJos bizarres Abenteuer,Hier finden Sie alles, was Sie über ihn und seinen Stand Manhattan Transfer wissen müssen.

Wer ist Johngalli A InJoJos bizarres Abenteuer?

Johngalli A jojo

Johngalli A ist der Antagonist in Teil 6 vonJJBAbetiteltStein Ozean. Er ist ein blinder Attentäter und ein treuer Gefolgsmann von Dio. Obwohl er blind ist, ist Johngalli A ein geschickter Scharfschütze, der sein Gewehr als Gehstock verkleidet und die ganze Zeit trägt.

Aus Loyalität gegenüber Dio hasst Johngalli Jotaro (Dios Mörder) und seine Tochter Jolyne und will nichts mehr als ihren Tod.

Johngalli A will sich an der Familie Joestar rächen und beschuldigt Jolyne Cujoh wegen Mordes. Als Jolyne im Green Dolphin Street Prison landet, plant er, sie und Jotaro Kujo mit Hilfe seines Manhattan Transfer Stands im Gefängnis zu töten.

Manhattan-Transfer inJJBA

Manhattan Transfer ist der Stand von Johngalli A, den er benutzt, um die Kujos im Gefängnis zu beschießen. Es erscheint in blauer Farbe sowohl inJoJos bizarres AbenteuerManga und Anime. Es sieht aus wie ein kleiner Satellit, der aus einem runden, metallischen Kern besteht, um den herum regelmäßig vier rechteckige Flügel positioniert sind.



Manhattan Transfer Jojo bizarre Abenteuer
Manhattan Transferstand

Der Manhattan Transfer ist ein Stand, der keine eigenen Kampffähigkeiten hat, aber eine große Reichweite und eine Reihe von Kräften hat, die Johngalli A's Scharfschützen perfekt machen. Es ermöglicht ihm, seine Ziele aus großer Entfernung präzise und auch durch tote Winkel zu schießen.

Wie funktioniert Manhattan-Transfer?

Manhattan Transfer kann die Bewegung einer Person oder eines Objekts erkennen, indem es die Luftströmungen um sie herum liest und die Verschiebungen erkennt. Dieser Stand überträgt diese Informationen psychisch an Johngalli A, der visualisieren kann, was um ihn herum passiert, die Position seiner Ziele einschätzen und sogar eine Vorstellung von ihrem allgemeinen Erscheinungsbild bekommen kann.

Der größte Vorteil dieses Ständers besteht darin, dass er die Richtung der vom Benutzer abgefeuerten Kugeln ändern kann. So kann Johngalli A die Flugbahn seiner Kugeln ändern, um Deckungen und tote Winkel zu umgehen.

Allerdings hat der Manhattan Transfer auch eine Schwäche. Da es auf das Ablesen des Luftstroms angewiesen ist, ist es möglich, Johngalli A. dazu zu bringen, den Wind falsch zu lesen. Beispielsweise führt die Bildung unterschiedlicher Gasschichten zu einer Verzerrung der Luftströmungen.