The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot-Vergleich: Ultra vs. High vs. Medium vs. Low Graphics

Die PC-Version von TheWitcher 3: Wild Hunthat einige ziemlich tiefe (wenn auch nicht die tiefsten) Anpassungsoptionen für Grafikdetails, unterteilt in zwei Menüs, Grafiken und Nachbearbeitung.

Die Grafikdetails haben vier Voreinstellungen, Low, Medium, High und Ultra. Die Nachbearbeitungsoptionen haben drei Stufen: Niedrig, Mittel und Hoch. Da High HBAO+ Ambient Occlusion nicht enthält, habe ich für den folgenden Vergleich jeder Grafikstufe die gleichnamige Nachbearbeitungsstufe zugeordnet und HBAO+ manuell zu Ultra-Grafiken hinzugefügt.

Natürlich können Sie Ihre Erfahrung noch weiter verfeinern, da die oben aufgeführten nur Voreinstellungen sind. Ich habe zum Beispiel beim Spielen sofort die Bewegungsunschärfe deaktiviert (nicht für diesen Vergleich), ein Effekt, den ich persönlich in Spielen hasse und unnötig Ressourcen frisst.

Sie werden einen großen Unterschied zwischen Mittel und Hoch in Geralts Haaren feststellen. High aktiviert Nvidia Hairworks für Geralt. Ultra aktiviert es für alle Charaktere.

Wenn Sie die Unterschiede zwischen den einzelnen Screenshots besser genießen möchten, sollten Sie natürlich darauf klicken, um die Version in voller Auflösung anzuzeigen, und dann zwischen verschiedenen Registerkarten Ihres Browsers wechseln, um die schrittweise Zunahme im Detail zu überprüfen.

Ultra

Hexer3_01_Ultra



Hoch

Hexer3_01_High

Mittel

Hexer3_01_Medium

Niedrig

Hexer3_01_Low

Ultra

Hexer3_02_Ultra

Hoch

Hexer3_02_High

Mittel

Hexer3_02_Medium

Niedrig

Hexer3_02_low

Ultra

Hexer3_03_Ultra

Hoch

Hexer3_03_High

Mittel

Hexer3_03_Medium

Niedrig

Hexer3_03_Low

Ultra

Hexer3_04_Ultra

Hoch

Hexer3_04_High

Mittel

Hexer3_04_Mediumw

Niedrig

Hexer3_04_Low

Ultra

Hexer3_05_Ultra

Hoch

Hexer3_05_High

Mittel

Hexer3_05_Medium

Niedrig

Hexer3_05_Low

Obwohl die Unterschiede sichtbar sind, ist das Spiel auch bei niedrigen Einstellungen definitiv eine Augenweide, sodass auch diejenigen, die keinen extremen Gaming-PC haben, Geralts neues Abenteuer genießen können.

Das heißt, wenn Sie auf Low spielen müssen, ist es möglicherweise besser, auf der Konsole zu spielen, es sei denn, Sie mögen Tastatur und Maus mehr als einen Controller und die Mods, die natürlich für die PC-Version kommen werden.