The Witcher 3 läuft auf Switch nicht mit 1080p

Die meisten Leute erwarteten, dass Herabstufungen vorgenommen werden müssten aufThe Witcher 3: Wild Huntwenn wir es jemals auf der Nintendo Switch sehen wollten – und die meisten Leute hatten Recht.Der HexerTwitter-Account hat das bestätigtThe Witcher 3: Wild Hunt — Gesamtausgabeläuft im Handheld-Modus mit 540p und im angedockten Zustand mit 720p mit aktivierter dynamischer Auflösung.

Für manche Leute mag dies tatsächlich eine angenehme Überraschung sein. Es war keineswegs eine unpopuläre Meinung, dassThe Witcher 3konnte aufgrund von Leistungsbeschränkungen nie den Weg zum Switch finden. Dies war vielleicht die größte Quelle der Skepsis, während Gerüchte eines Switch-Ports für das legendäre Action-RPG machten ihre Runde.

Diese Zweifel wurden endgültig ausgeräumt, als ein Trailer zur Switch-Version von veröffentlicht wurdeThe Witcher 3war veröffentlicht während Nintendos E3 2019-Pressekonferenz gestern. Wenn Sie den Trailer noch nicht in all seiner etwas niedrig aufgelösten Pracht gesehen haben, können Sie ihn sich hier ansehen:

Wenn man bedenkt, wie The Witcher 3 war 2015 auf PS4 und Xbox One zu besteuern , 540p bis 720p scheint nicht viel zu stören. Wenn überhaupt, sieht das in diesem Trailer gezeigte Filmmaterial im Vergleich zu den Erwartungen für den Port vor ein paar Wochen anständig aus (insbesondere im Vergleich zu der 0p-Auflösung des Ports, die überhaupt nicht vorhanden ist). Geralt unterwegs mitnehmen zu können, wird selbst in Standardauflösung eine großartige Erfahrung sein.

Der HexerDer Twitter-Account teilte auch mit, dass das Spiel 32 GB groß sein wird und beides enthalten wirdHerzen aus SteinundBlut und Weinzusammen mit 16 anderen DLC-Elementen und unterstützt keine Cross-Saves. Erwarten Sie weitere Informationen zu Bildrate, Ladezeiten und Preisen bald .



The Witcher 3: Wild Hunt — Gesamtausgabeist für sein großes Switch-Debüt im Jahr 2019 geplant.