Der Kostümdesigner der Witcher-Serie veröffentlicht Tonnen von Kostümaufnahmen

Der HexerDie Netflix-Serie lässt die Zuschauer in ihre Fantasiewelt eintauchen, was zu einem großen Teil den unglaublichen Werken des Kostümdesigners Tim Aslam zu verdanken ist. Und als Bonus hat er jede Menge Galerien auf seine hochgeladen eigene offizielle Website präsentiert diese wunderschönen Stücke, damit die Fans sie genießen können. Und wenn ich Tonnen sage, meine ich viel mehr, als Sie denken.

Schauen Sie sich die riesige Galerie unten an, um eine kleine Auswahl von am Set und ausgestellten Kostümen zu sehen (der Rest sind die Galerien auf seiner Seite):


CDProjekt Red, Netflix, The Witcher, The Witcher 3, Witcher













Der Hexerist eines der beliebteste Veröffentlichungen von 2019 und hat viel Aufmerksamkeit bei den Fans auf sich gezogen. Und erst vor ein paar Tagen, Henry Cavill, der Schauspieler, der Geralt von Rivia spielt, auf seinem Instagram bestätigt dass Staffel zwei bald in der Vorproduktion sein wird.

Kürzlich Showrunner Hissrich einige Kritikpunkte angesprochen vonDer Hexerin einem ausführlichen und informativen Twitter-Thread über den kreativen Prozess und wie bestimmte Entscheidungen bei der Adaption jeglicher Medien getroffen werden.

Sie kündigte auch an brandneuer Podcast Serie, die den Fans einen Blick hinter die Kulissen der Produktion und der Crew ermöglicht, die für die Produktion der Show verantwortlich sind. Besagter Podcast hat debütierte Durch Netflixs Podcast-Serie Behind-the-Scenes gibt uns die erste Episode einen genaueren Einblick in die Herangehensweise der Show, den ikonischen Protagonisten der Serie, Geralt of Rivia, auf dem kleinen Bildschirm zum Leben zu erwecken.

Henry Cavil, der Schauspieler, der als Hauptdarsteller Geralt spielt, liebtDer HexerUniversum und ist bestrebt, die bestmögliche Leistung zu erbringen. In einem aktuellen Interview er erklärte, dass es ihm in Bezug auf seine Beteiligung an der Show wichtig sei, für die Rolle des Geralt so „der Überlieferung wie möglich“ zu bleiben und dass „es darum ging, meine Liebe zu der Figur in die Show einzubringen, da“ ein Ventilator.' Er wollte ausdrücklich, dass die Show mehr von Geralts Zeichen enthält, um seine Fähigkeiten als Hexer hervorzuheben und dass 'das Publikum wissen muss, dass er diese Dinge kann'.

Es scheint, dass der Start der Serie stattgefunden hat ein positiver Effekt auf die Spiele. Anfang dieses Monats verursachte es ein großes Wiederaufleben inThe Witcher 3′s Spieleranzahl – welcher Hit über 100.000 gleichzeitige Spieler auf Steam mehr Spieler als bei der Veröffentlichung.



Schauen Sie sich unbedingt unsere eigene Rezension zur Netflix-Serie anDer Hexer Hier .