World Conqueror X Review – Old School War on the Switch

DerWelterobererSerie hat den Übergang von mobil zu… mobil gemacht – na ja, Handheld. Die Switch-Iteration macht nicht viel anders und treibt das RTS-Genre in keiner Weise voran. Aber wenn Sie auf der Suche nach einem mundgerechten Strategiespiel auf dem Handheld-Hybrid sind, suchen Sie nicht weiter,Welteroberer Xkönnte nur einen strategischen Juckreiz kratzen.

Wenn Sie mit nicht vertraut sindWelteroberer X,Das Spiel spielt während des Zweiten Weltkriegs. Es ist sehr altmodisch und tauscht realistische Grafiken und Schlachten gegen eine eher brettspielartige Herangehensweise an die Dinge ein. Es funktioniert gut auf der Switch, und ich habe den einfachen Stil eher genossen, insbesondere im Handheld-Modus.

Welteroberer X

Das Spiel wird in kleinen Brocken präsentiert. Der Szenario-Modus lässt die Spieler eine Vielzahl berühmter Schlachten aus dem Krieg erleben, von klein bis groß. Ich wünschte, das Spiel erfordert nicht, dass Sie die Kämpfe in der richtigen Reihenfolge abschließen; Es wäre schöner gewesen, von Anfang an jeden Kampf auswählen zu können. Die Pazifik-Kampagne des Spiels ist zu Beginn gesperrt, sodass Sie gezwungen sind, zuerst an der europäischen Front zu spielen.

Was den Schwierigkeitsgrad angeht, finden Sie nicht zu viel Herausforderung inWelteroberer X.Das Spiel gibt Ihnen am Ende jeder Mission eine Bewertung, je nachdem, wie schnell Sie fertig sind. Am Ende fand ich es schwieriger, die höchste Wertung zu erreichen, als die Schlachten tatsächlich zu beenden. Darüber hinaus machen Generäle, die als Helden des Spiels fungieren, jeden Kampf noch einfacher und zertrampeln normalerweise Haufen der Truppen deines Gegners. Oft musste ich meine Strategien aufgrund der verschiedenen Situationen, in die ich versetzt wurde, nicht allzu sehr ändern. Außerdem ist die feindliche KI manchmal nicht sehr gut und manchmal überlistet sie mich auf eine Weise, die ich nicht erwartet hatte. Die KI kann in dieser Hinsicht also meist gemischt sein.

Welteroberer X

Schlachten finden zu Lande, zu Wasser und in der Luft statt. Truppen variieren basierend auf verschiedenen Statistiken wie Schaden und HP, sodass Sie nicht zu viel lernen müssen, um zu verstehen, wie jede einzelne funktioniert. Sie können auch in jeder von Ihnen kontrollierten Stadt verschiedene Einrichtungen bauen, mit denen Sie bestimmte Fähigkeiten aktivieren und bestimmte Strukturen bauen können, die Ihre Siegchancen in Schlachten erhöhen und es Ihnen ermöglichen, Ihre Städte zu verteidigen, ohne Ihre Armeen zu nahe zu halten. Es ist eine gewisse Tiefe zu finden, aber es wird nie überwältigend sein, und ich denke, das funktioniert auf einem Gerät wie dem Nintendo Switch deutlich besser. Wenn Sie in diesen Titel springen, erwarten Sie nicht die Tiefe derTotaler KriegoderZivilisationSerie.



Ein Bereich, den ich fühlteWelteroberer Xhätte besser sein können ist Audio. Die Musik kommt unglaublich generisch daher und die Soundeffekte sind auf dem Switch im und aus dem angedockten Modus nicht sehr gut. Natürlich ist es keineswegs bahnbrechend, aber in einem Titel wie diesem hilft dieses zusätzliche bisschen Eintauchen.

Welteroberer X

Ich habe sie bereits erwähnt, aber Generäle sind auch ein großer Teil des Spiels. Jeder basiert auf einer tatsächlichen Figur aus dem Krieg, das ist also ziemlich cool, und jeder von ihnen hat einzigartige Statistiken, die sie für bestimmte Einheitentypen besser rüsten. Meiner Meinung nach machen sie die Dinge ein wenig zu einfach, aber das wird dadurch etwas ausgeglichen, dass das gegnerische Team sie auch bekommt. Manchmal ist die KI jedoch nicht so schlau wie Sie und sie wird nicht annähernd so bedrohlich wirken wie Ihre Generäle. Sie verwenden eine Währung, die Sie durch das Abschließen von Schlachten gewonnen haben, um Generäle zu kaufen, und wenn Sie nicht die richtigen Generäle für die richtige Situation haben, werden Sie möglicherweise vom Feind überspielt. Ich habe versucht, eine abwechslungsreiche Gruppe von Generälen zu haben, bevor ich mich eingehender mit den verschiedenen Kampagnen des Spiels befasst habe.

Sie erhalten auch eine separate Währung, mit der Sie Upgrades für Ihre Armeen kaufen können. Sie können zum Beispiel ein Upgrade kaufen, das Ihre Infanterie dazu bringt, Landfahrzeugen mehr Schaden zuzufügen, damit sie nicht völlig nutzlos sind, wenn sie gegen sie antreten. Sie können auch Upgrades für andere Dinge wie die Effektivität Ihrer Bomber und Bunker kaufen. Es ist kein tiefer Fähigkeitsbaum, aber es ist trotzdem eine nette Ergänzung.

Das Spiel bietet noch mehr Inhalte in Form des Eroberungsmodus, einem riesigen weltumspannenden Kampf zwischen einer Vielzahl verschiedener Länder. Dieser Modus ist ein riesiges Unterfangen und wird wahrscheinlich nicht in einem Schritt abgeschlossen sein. Glücklicherweise können Sie mit dem Spiel schnell Ihren Fortschritt speichern und schnell wieder in Dinge springen, wann immer Sie möchten. Diese Schnellspeicheroption gilt auch für den Szenariomodus. Wenn Sie also unterwegs in das Spiel springen, können Sie Ihren Fortschritt schnell speichern und jederzeit wieder einsteigen. Dieser Modus spielt auch während des Zweiten Weltkriegs, und fast jedes Land, das am echten Krieg beteiligt ist, ist hier anwesend. Es gibt auch einige diplomatische Optionen, mit denen Sie während des Spiels Verbündete gewinnen und verlieren können.

Leider sind im Spiel keine Online-Modi zu finden. Es wäre schön gewesen, wenn Multiplayer in das Spiel integriert wäre. So wie es aussieht, sollten die beiden enthaltenen Modi jedoch genug Inhalt haben, um Sie stundenlang wiederkommen zu lassen.

Es gibt eine Reihe einzigartiger Einheiten in jedem Einheitentyp, mobile Infanterie, Sturmgewehreinheiten, schwere Panzer, U-Boote, Zerstörer usw. Hier gibt es viel Abwechslung und einige Truppen haben sogar ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten, die Sie nutzen können . Raketeninfanterie hat einen Flächenschaden, während U-Boote Kreuzer ohne Widerlegung angreifen können. Dies ist eine schöne Strategieebene und es hat Spaß gemacht, zu kombinieren, was genau ich tun konnte, um im Kampf effektiver zu sein.

Wenn Sie nach einem konventionelleren Strategietitel suchen, den Sie Ihrer Switch-Bibliothek hinzufügen können,Welteroberer Xist perfekt für dich. Ich denke, das Spiel funktioniert am besten im Handheld-Modus, da es nicht den optisch ansprechendsten Stil bietet. Es war auch schön, sich nach einem langen Tag hinzulegen und das Spiel vor dem Schlafengehen für ein paar Szenario-Missionen aufzuheben. Ob unterwegs oder eingekuschelt zu Hause,Welteroberer Xist ein ziemlich unterhaltsames Strategiespiel und zum niedrigen Preis von 10 $ leicht zu empfehlen.