World of Warcraft 8. Februar Update-Patchnotizen veröffentlicht

Bizzard hat kürzlich einen neuen Hotfix für . veröffentlicht World of Warcraft , um viele Probleme anzugehen, mit denen Sie in verschiedenen Bereichen des Spiels möglicherweise konfrontiert waren. DerBeeindruckendPatchnotes 8. Februar bringt eine Menge Fixes für Klassen, Bündnisse, Gegenstände, Belohnungen, Dungeons, Schlachtzüge undWorld of Warcraft-Klassiker.

Geteilt von Blizzard , Unmengen kleinerer Änderungen werden Castle Nathria, Lady Inerva Darkvein, Council of Blood, Sludgefist, Stone Legion Generals, Sire Denathrius, De Other Side, Mythic Keystone Dungeons, Spiers of Ascension und mehr im Abschnitt Raids und Dungeons treffen. Ein Großteil des Updates beinhaltet Änderungen an der Schadenshöhe und der Raidgröße. Unten können Sie die vollständigen Details überprüfenBeeindruckendPatchnotizen 8. Februar:

Raids & Dungeons

  • Schloss Nathria:
    • Designer Xy
      • [Bei regionalen Neustarts] Der Schaden von Glyphe of Destruction wurde je nach Gruppengröße auf den Schwierigkeitsgraden Schlachtzugsfinder, Normal und Heroisch um bis zu 20 % verringert.
      • [Bei regionalen Neustarts] Der Schaden von „Welkende Berührung“ wurde je nach Gruppengröße auf den Schwierigkeitsgraden „Schlachtzugsfinder“, „Normal“ und „Heroisch“ um bis zu 20 % verringert.
    • Die Erlösung des Sonnenkönigs
      • [Mit regionalen Neustarts] Die Gesundheit von Seeleninfusern, abscheulichen Okkultisten, düsteren Assassinen, düsteren Unterweltlern und felsgebundenen Bezwingern wurde auf den Schwierigkeitsstufen Raid Finder, Normal und Heroisch um 10 % reduziert.
  • Lady Innerva Darkvein:
    • [Mit regionalen Neustarts] Lady Inerva Darkvein wirft jetzt weniger Flaschen für kleinere Schlachtzugsgrößen, skaliert von 1 bis 3 (vorher 2 bis 3) auf dem Schwierigkeitsgrad „Normal“ und von 2 auf 4 (vorher 3 bis 4) auf dem Schwierigkeitsgrad „Heroisch“.
    • [Mit regionalen Neustarts] Anima Web verursacht jetzt bis zu 20 % weniger Schaden bei Schlachtzügen mit weniger als 30 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch.
    • [Mit regionalen Neustarts] Geteiltes Leiden verursacht jetzt bis zu 20 % weniger Schaden bei Schlachtzügen mit 10 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch.
    • [Mit regionalen Neustarts] Die Basisgesundheit für beschworene Manifestationen und eingespannte Gespenster ist jetzt bei Schlachtzügen mit weniger als 30 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden „Normal“ und „Heroisch“ niedriger.
  • Rat des Blutes:
    • Nadjias vertraute Zwangslagen (Venthyr Seelenbindung) verringern nicht länger unbeabsichtigt die Dauer von Tanzfieber.
  • Schlammfaust:
    • [Bei regionalen Neustarts] Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Chain-Slam-Schaden auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch nicht richtig mit der Gruppengröße skalierte.
    • [Bei regionalen Neustarts] Chain-Slam-Schaden auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um bis zu 35 % verringert, abhängig von der Gruppengröße.
    • [Bei regionalen Neustarts] Der Schaden von Kolossalem Gebrüll wurde je nach Gruppengröße auf den Schwierigkeitsgraden Schlachtzugsfinder, Normal und Heroisch um bis zu 20 % verringert.
  • Generäle der Steinlegion:
    • [Mit regionalen Neustarts] Die Gesamtschadenskalierung wurde aktualisiert, wobei der Schaden bei Schlachtzügen mit 10 Spielern um 25 % verringert und bei Schlachtzügen mit 30 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Schlachtzugsfinder und Normal um 10 % erhöht wurde.
    • [Mit regionalen Neustarts] Die Gesamtschadenskalierung wurde aktualisiert, wobei der Schaden bei Schlachtzügen mit 10 Spielern um 33 % verringert und bei Schlachtzügen mit 30 Spielern auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um 17 % erhöht wurde.
    • [Mit regionalen Neustarts] Die Gesundheit von Stone Legion Goliath wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 11,1 % verringert.
    • [Mit regionalen Neustarts] Die Gesundheit von Steinlegion-Plänzern wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
    • [Mit regionalen Neustarts] Heart Rend zielt jetzt auf 1 bis 3 Spieler mit einer Skalierung von 10 bis 30 Spieler-Schlachtzugsgrößen auf dem Schwierigkeitsgrad „Heroisch“ ab.
    • [Mit regionalen Neustarts] Seismische Umwälzung zielt jetzt auf 4 bis 10 Spieler ab und skaliert von 10 bis 30 Spieler-Schlachtzugsgrößen auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch.
    • [Mit regionalen Neustarts] Seismische Umwälzung zielt jetzt auf 3 bis 5 Spieler ab und skaliert von 10 bis 30 Spieler-Raidgrößen auf dem Schwierigkeitsgrad 'Raid Finder'.
    • [Bei regionalen Neustarts] Der Schaden von 'Böse Zerfleischung' skaliert jetzt mit der Anzahl der Spieler auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch.
  • Vater Denathrius:
    • [Bei regionalen Neustarts] Die Gesundheit der Crimson Cabalist wurde je nach Gruppengröße auf den Schwierigkeitsgraden Raid Finder, Normal und Heroic um bis zu 10 % reduziert.
    • Die Sichtbarkeit von Crescendo wurde verbessert.
  • Mythische Schlüsselstein-Dungeons:
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der vorteilhafte Effekt des Stolzes Affix nicht auf Priester in der Form des Geistes der Erlösung angewendet wurde.
  • Die andere Seite:
    • [Bei regionalen Neustarts] Mythischer Schlüsselstein-Timer wurde auf 43 Minuten erhöht (vorher 41 Minuten).
    • Hakkar
    • [Mit regionalen Neustarts] Der Nahkampfschaden von Son of Hakkar wurde um 50 % verringert.
    • [Bei regionalen Neustarts] Blutnova-Schaden um 20 % verringert.
  • Händler Xy'exa:
    • [Bei regionalen Neustarts] Der Schaden von Arkanem Blitz wurde um 25 % verringert.
  • Turmspitzen des Aufstiegs:
    • Einundzwanzig
      • [Bei regionalen Neustarts] Die Dauer von Dark Stride wurde auf 15 Sekunden verringert (vorher 20 Sekunden).
  • Die nekrotische Spur:
    • Nalthor der Raureifbinder
      • [Bei regionalen Neustarts] Die Segensdauer des Champions wurde auf 30 Sekunden erhöht (vorher 15 Sekunden).
  • Schmerztheater:
    • Denke an die Unglücklichen
      • [Mit regionalen Neustarts] Gesundheit um 10 % reduziert.
  • Der ewige Palast:
    • Schwarzwasser-Gigant
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich die Begegnungstüren nicht öffneten, wenn Blackwater Behemoth schnell besiegt wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Dunkelwasserqualle manchmal nach dem Ende der Begegnung nicht verschwand.

Abgesehen von den oben genannten Änderungen wird es auch einige Buffs und Nerfs im PvP-Bereich geben, die hauptsächlich auf die Charaktere und ihre verschiedenen Fähigkeiten zum Verursachen von Schaden abzielen, basierend auf den WoW-Patchnotizen vom 8. Februar. Jäger, Magier, Frost, Feuer und Beast Mastery sind diejenigen, die von dem Update betroffen sind.

PvP

  • [Bei regionalen Neustarts] Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal ein Azerit-Knoten über einem vorhandenen Azerit-Knoten im Schlachtfeld der Seething Shore spawnen konnte.
  • [Mit regionalen Neustarts] Die Zeit zum Sammeln eines Azeritknotens wurde auf 6 Sekunden reduziert (vorher 7 Sekunden).
  • Todesritter
    • Unheilig
      • [Bei regionalen Neustarts] Nekrotischer Schlag absorbiert jetzt bis zu 6 % der Gesundheit des Ziels (vorher 4 %).
      • [Bei regionalen Neustarts] Virulente Seuche und Virulente Eruption werden nicht mehr um 10 % reduziert, wenn sie mit feindlichen Spielern kämpfen.
  • Jäger:
    • Treffsicherheit
      • [Bei regionalen Neustarts] Sorgfältiges Zielen verursacht jetzt 35 % zusätzlichen Schaden im Kampf mit feindlichen Spielern (vorher 20 %).
  • Bestienbeherrschung:
    • [Bei regionalen Neustarts] Die Effektivität von Bestial Wrath wird nicht mehr um 20 % verringert, wenn es mit feindlichen Spielern in einen Kampf verwickelt ist.
  • Magier:
    • [Bei regionalen Neustarts] Gedämpfte Magie (PvP-Talent) verringert magischen Schaden über Zeit um 10 % (vorher 20 %).
  • Frost:
    • [Bei regionalen Neustarts] Glacial Spike (Talent) wird nicht mehr um 20 % reduziert, wenn Sie mit feindlichen Spielern kämpfen.
    • [Bei regionalen Neustarts] Froststrahl (Talent) wird nicht mehr um 15 % reduziert, wenn er mit feindlichen Spielern kämpft.
  • Feuer:
    • [Bei regionalen Neustarts] Pyrokinese (PvP-Talent) verringert die Abklingzeit von Verbrennung um 3 Sekunden (vorher 5 Sekunden).
  • Mönch:
    • Nebelwirker
      • [Bei regionalen Neustarts] Chrysalis (PvP-Talent) verringert die Abklingzeit von Lebenskokon um 40 Sekunden (vorher 25 Sekunden).
  • [Bei regionalen Neustarts] Die Manaregeneration wurde um 20 % erhöht, wenn Sie mit feindlichen Spielern kämpfen.
  • Paladin:
    • heilig
      • [Bei regionalen Neustarts] Durch Ultimatives Opfer (PvP-Talent) übertragener Schaden wird nicht mehr von der Rang-2-Aufwertung von Segen des Opfers beeinflusst.
      • [Bei regionalen Neustarts] Die Manaregeneration wird um 30 % verringert, wenn Sie mit feindlichen Spielern kämpfen.

Zu guter Letzt haben einige kleine Korrekturen und Änderungen auch getroffene Gegenstände, Belohnungen, Klassen und Bündnisse, die Sie unten überprüfen können. Die meisten Änderungen dienen der Behebung von Fehlern mit einigen geringfügigen Verbesserungen der Verfügbarkeit von Gegenständen auf der Karte des Spiels. Dies sind die letzten WoW-Patchnotizen vom 8. Februar:

Gegenstände & Belohnungen



  • [Mit regionalen Neustarts] Die Menge an Anima, die von Mythic Keystone Dungeons und Raid-Bossen fallengelassen wird, wurde erhöht:
    • Das Abschließen eines mythischen Schlüsselsteins bei +7 bis 9 gewährt jetzt 2 seltene Anima-Gegenstände.
    • Das Abschließen eines mythischen Schlüsselsteins bei +10 und höher bringt jetzt 3 seltene Anima-Gegenstände.
    • Die ersten 8 Bosse in Castle Nathria lassen jetzt 3 Anima-Gegenstände fallen.
    • Stone Generals und Sire Denathrius lassen jetzt 5 Anima-Gegenstände fallen.
  • Love is in the Air-Gegenstände werden jetzt angemessener gelevelt.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Empyreal Ordnance Buff-Raketen nicht zurückkehrten, wenn sich der Spieler außerhalb der anfänglichen 40-Meter-Reichweite bewegte. Der Raketen-Buff sollte jetzt zum Spieler in einer Entfernung von bis zu 100 Metern zurückkehren.

Klassen

  • Magier:
    • Ring of Frost (Talent) zeigt jetzt immer den visuellen Effekt des Zauberorts an.

Bündnisse

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das erste Kapitel der Bündniskampagne für Charaktere, die zu den Kyrianer- und Necrolord-Bünden zurückkehrten, nachdem sie einem anderen Bund beigetreten waren, als unvollständig angezeigt werden konnte.

WoW Klassiker

  • Mondfest-Quests, die letztes Jahr abgeschlossen wurden, können wieder abgeschlossen werden, nachdem ihr Sturmwind oder Orgrimmar erneut besucht habt.

World of Warcraft ist jetzt verfügbar auf PC .