Xavier Woods von WWE spricht über sein Wrestling-Handyspiel im GM-Modus

Es ist kein Geheimnis, dass Austin Creed, alias Xavier Woods von WWE, sein eigenes Videospiel entwickelt. Allerdings waren die Details zu diesem Spiel ziemlich minimal ... bis jetzt!

Von Woods eigener Twitter-Thread , er hatte eine Frage zu seinem Handyspiel und teilte einige Details mit, was dieses Spiel eigentlich ist. Es stellt sich heraus, dass es dem längst vergangenen, aber nicht vergessenen GM-Modus aus den alten WWE-Spielen ähneln wird. Wie in dem Beitrag erwähnt, wird es jedoch nicht von der WWE lizenziert, sodass Wrestler wie Becky Lynch, Roman Reigns oder sogar Woods selbst nicht vorgestellt werden.

Sein Tweet, den Sie oben sehen können, war eine Umfrage mit der Aufschrift „Update! Im Moment wird das Handyspiel im GM-Modus, an dem ich arbeite, leider kein WWE-lizenziertes Spiel sein (d.h. kein WWE-Talent) – würdet ihr es trotzdem wollen?“ Zum jetzigen Zeitpunkt verbleiben noch 3 Stunden für die Umfrage, aber 79,9 % sagten, sie wollten es immer noch, während 20,1 % sagten, sie würden es weitergeben. Dies ist von insgesamt 25.154 Stimmen.

Mobile Spiele haben das Stigma, abscheuliche Mikrotransaktionen und Paywalls zu haben, die den Fortschritt des Spiels behindern. Woods spricht diese auch innerhalb des Threads an und sagt: „Im Moment würde das Geld, das im Spiel ausgegeben wird, für kosmetische Zwecke und neue Erfahrungen (wie neue Animationen) verwendet werden, aber es würde sich nicht lohnen, zu gewinnen.“ Wird es also Mikrotransaktionen in Woods 'Nicht-WWE-GM-Modus-Stil-Videospiel geben? Na sicher. Aber wird es sich lohnen zu gewinnen? Die Antwort ist ein klares Nein.

Es ist ziemlich traurig, dass Woods keine Erlaubnis bekommen konnte, die Abbilder und Namen von WWE-Superstars zu verwenden. Der GM-Modus war in der WWE 2K-Community ein ziemlich heißes Thema, da er normalerweise eines der am häufigsten nachgefragten Features ist. Wenn Woods diese Lizenz bekommen würde, würde das diese Lücke füllen und viele WWE-Fans glücklich machen. Persönlich würde ich dieses Spiel total spielen, sogar mit einer Auswahl an falschen Wrestlern.



Xavier Woods von WWE hat erwähnt, dass er interessiert sich schon seit geraumer Zeit für mobile Spiele . Als er mit uns bei DualShockers sprach, sagte er: 'Im Moment gibt es nur eine Menge kreativer Dinge, die ich irgendwie aus meinem Kopf bekommen und in die Hände der Leute legen möchte.' Es scheint, dass diese Ideen Früchte tragen.