Xbox, die japanischen Entwicklern den Hof macht, ist ein großartiges Spiel für die Xbox Series X

In der Gaming-Szene ist das kein Geheimnis: Trotz großer Änderungen in der Xbox-Verwaltung und -Marketingstrategie ist PlayStation hat diese Generation gepackt und sich geweigert, loszulassen . Das Ergebnis ist eine weniger günstige Position für die kommende Xbox Series X – mit einem fest verankerten PS4-Ökosystem, Microsoft muss mit zähnen und nägeln arbeiten um ihre alte Fangemeinde zurückzugewinnen. Zweifellos arbeiten einige der besten Leute der Branche an dem, was Xbox Marketingbotschaft muss 2020 sein . Die neuesten Nachrichten von Phil Spencer könnten jedoch auf eine Gewinnstrategie hinweisen, die die Xbox Series X in eine wettbewerbsfähige Position mit PS5 bringen könnte: die Zusammenarbeit mit japanischen Entwicklern.

Lassen Sie mich mit einem kurzen Haftungsausschluss beginnen: Wir hier bei DualShockers sind unverfrorene japanische Spiele- und Kulturfans. Wir sind einer der wenigen Orte im Web, die es gegeben haben Final Fantasy XV , Person 5 ,und BeurteilungSpiel des Jahres in ihrer jeweiligen Zeit , und wir Lokalisierungsänderungen mehr als die durchschnittliche Verkaufsstelle abdecken . Mit dieser Einführung und möglichen Voreingenommenheit ist es ein einfacher Fall zu zeigen, warum der japanische Entwicklersupport eine der besten Möglichkeiten ist, die Marke Xbox im kommenden Konsolenkrieg zu stärken.

Es ist erwähnenswert, dass Xbox immer als amerikanische Marke angesehen wurde – während sowohl Nintendo als auch PlayStation auf dem Weltmarkt eine dominierende Stellung eingenommen haben. Obwohl es darum ging, den japanischen Markt zu umwerben, hat Xbox ungefähr verkauft 0,3 % der insgesamt rund 50 Millionen Konsolen in Japan. Das sind ungefähr 150.000 Xbox One, die seit der Einführung der Konsole im Jahr 2013 in Japan im Umlauf sind.

Dies ist jedoch kein Artikel über die Ausrichtung auf den japanischen Gaming-Markt, was im Moment ein klarer verlorener Kampf wäre. Stattdessen geht es darum, Partnerschaften und Exklusivangebote mit japanischen Entwicklern und Publishern aufzubauen. Und es ist klar, dass wir nicht die einzigen mit dieser Idee sind – Xbox-Chef Phil Spencer signalisiert genau dasselbe.

Anfang letzter Woche gab Spencer bekannt, dass er nach Japan reist, um sich explizit mit Entwicklern und Publishern über ihre Pläne für 2020 und „darüber hinaus“ auszutauschen. Kurz gesagt, um die Arrangements für die Xbox Series X zu besprechen:

Als ob dies nicht explizit genug war, fuhr Spencer Anfang des Wochenendes mit einem Tweet nach Hause. Spencer zitierte seinen vorherigen Tweet und machte kein Blatt vor den Mund – er deutet an unangekündigte Spiele für die E3 2020 , die Xbox Series X und alles, was die spezifischen Entwickler oder Publisher scheuen, mit denen er chattet:

Machen Sie keinen Fehler – Phil Spencer ist nicht nur ein produktiver Spieler, sondern auch ein versierter Branding-Personal für die Marke Xbox. Diese Tweets sind offensichtlich eine Möglichkeit, ein signifikantes Wachstum vorherzusagen und eine definierte Marktstrategie für die Xbox Series X zu definieren. Es ist unklar, wie viel Unterstützung sie derzeit von japanischen Entwicklern und Publishern erhalten haben, aber es wäre verrückt zu glauben, dass nichts in Arbeit ist.

Einige der brillantesten Ankündigungen dieser Generation konzentrierten sich auf einige der Partnerschaften und Exklusivverträge mit von der Kritik gefeierten japanischen Entwicklern. Ob wir über Sony Netting PS4 sprechen Exklusivität für Kojima Productions’Todesstrandung , Nintendo das rettenBayonettaSerie , oder Microsoft wiederbelebendFantasy Star Online 2im Westen , gibt es nur wenige Nachrichten, die so auffallen, wie die Unterstützung japanischer Entwickler. Tatsächlich könnten sogar die Nachrichten, die Xbox One-Besitzer aufnehmen, beginnenYakuzaSpiele bald war ein Segen für ihr PR-Image in der Gaming-Community .

Darüber hinaus gab es eine ziemlich starke Kluft zwischen PlayStation und japanischen Nischenstudios. Entwickler und Publisher waren nicht schüchtern angesichts der Tatsache, dass Sony hat ihre Spiele verwestlicht . Das bedeutet letztendlich Lokalisierungsänderungen, die alles andere als zu restriktiv sind ganz ganze Teile des Spiels ausschneiden . Dies hat nicht nur einen erheblichen Teil der Entwickler verärgert, sondern auch zu echten Reibungen mit Anti-Zensur-Befürwortern innerhalb der Gaming-Community geführt.

Kurz gesagt, dies ist ein Ort für die Xbox Series X, um die wachsende Unruhe zwischen PlayStation und japanischen Entwicklern zu kontrollieren. Während Sony wahrscheinlich darauf hinweist, dass die PS5 von einem globalen Publikum mit viel mehr Vorfreude erwartet wird, sollten Microsoft und das Xbox Series X-Team ihr Bestes tun, um durch kreative Freiheiten oder kalte harte Yen-japanische Entwickler Anreize zu geben, neue IPs für ihre . zu erstellen Plattformen. Auch wenn die Spiele sind nicht exklusiv auf die Xbox Series X, eine breite Konsolenunterstützung und eine Verlagerung des Fokus von PS5 würde Xbox auf eine gleichberechtigtere Basis stellen.

Xbox hat Tag und Nacht daran gearbeitet, die Hardcore-Gaming-Szene wieder anzusprechen, nachdem sie 2013 viele von ihnen verschmäht hatte. Schritte zum Kauf und zur Gründung großartiger neuer Studios, zur Entwicklung des Xbox Games Pass, zur Investition in xCloud und zum Setzen des Standards für Backward Kompatibilität ist keine leichte Aufgabe. Es gibt jedoch keinen todsicheren Weg, dieses Publikum zu festigen, indem Entwickler wie Square Enix, FromSoftware oder Atlus dabei unterstützt werden, an neuen Projekten speziell für Ihr Ökosystem zu arbeiten. Ich wäre nicht allzu überrascht, wenn sich einige dieser herzlichen Wünsche für die Xbox Series X in einer aggressiven Pressekonferenz zur E3 2020 erfüllen würden.

Als letzter interessanter Punkt sieht es so aus, als ob Doug Bowser – der Präsident von Nintendo of America – eine Japanreise hatte, die sich mit Phil Spencer überschnitt. Seltsamer Zufall, oder?

Aber zitiere mich nicht dazu.


Die Xbox Series X soll irgendwann in den Ferien 2020 neben der PS5 erscheinen. Sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.