Xbox Game Studios ist jetzt der neue Markenname für Microsoft Studios

Falls Sie es nicht bemerkt haben, die Xbox-Abteilung von Microsoft ist in letzter Zeit todernst mit der Spieleentwicklung. Nach dem Erwerb zahlreicher anderer Spielestudios wird das, was einst als „Microsoft Studios“ bekannt war, in Zukunft als Xbox Game Studios bekannt sein. Die Ankündigung ist angekommen Xbox-Kabel während eines neue Inside Xbox-Präsentation .

Als Corporate Vice President der neu gegründeten Xbox Game Studios schreibt Matt Booty:

Wir bei Xbox glauben, dass wir alle gewinnen, wenn jeder spielt. Aus diesem Grund bauen wir mit Leidenschaft ein Portfolio von Spielen für Spieler auf Konsolen, PCs und Mobilgeräten auf. Da wir unseren Fokus über die Konsole hinaus erweitert haben, hat sich auch die Marke Xbox aus ihren ursprünglichen Wurzeln entwickelt. Heute ist Xbox unsere Gaming-Marke auf allen Geräten, egal wie oder wo Sie spielen möchten oder mit wem Sie spielen möchten.

Die dreizehn Studios, aus denen sich diese Abteilung zusammensetzt, sind für Franchises wie zZeitalter der Imperien,Gewalt,Kriegszahnräder, HaloundMinecraft, enthalten:

  • 343 Branchen
  • Die Koalition
  • Zwangsspiele
  • Die Initiative
  • InXile-Unterhaltung
  • Minecraft
  • Ninja-Theorie
  • Obsidian-Unterhaltung
  • Spielplatzspiele
  • Selten
  • Turn 10 Studios
  • Untote Labore
  • Microsofts Global Publishing-Gruppe

Microsoft hat im Jahr 2019 noch eine Reihe von Titeln im Angebot, darunter die lange verzögertenDurchgreifen 3und Fortsetzungen wieGänge 5undOri und der Wille der Irrlichter. In der Zwischenzeit wird der Support für Spiele mit langer Laufzeit fortgesetzt, wie zMinecraft,Forza Horizon 4, undMeer der Diebe.

Die Namensänderung mag den Verbrauchern nicht viel bedeuten, außer einem anderen Logo auf der Box-Art, aber sie signalisiert ein großes Engagement der Xbox-Abteilung von Microsoft. Nach Fehltritten in der frühen Xbox One-Ära und mit a neue Konsolengeneration erwartet, sich bald an uns heranzuschleichen, will Microsoft seine Fans wahrscheinlich wissen lassen, dass sie versuchen, neben (vielleicht über den) Hauptkonkurrenten Sony und Nintendo bei der Bereitstellung von First-Party-Titeln zu stehen.

In Bezug auf zukünftige Hardware soll Microsoft bereits an zwei neuen Konsolen mit dem Codenamen . arbeiten „Lockhart“ und „Anaconda“. Am Online-Ende der Dinge und im Sinne von Microsoft, das auf andere Plattformen jenseits von Konsolen expandieren möchte, soll das Unternehmen sein Unterstützung für Xbox Live nicht nur auf Mobilgeräten , aber auch die Nintendo Switch.