Yakuza 0 - Sieh zu, wie ich eine Stunde lang Spaß habe in Kamurocho: Kämpfen und Minispiele spielen [Keine Spoiler]

Wer Tokio kennt, kennt wahrscheinlich den Stadtteil Kabukicho im Bezirk Shinjuku. Es ist im Grunde das, was einem Rotlichtviertel in der Stadt am nächsten kommt, und es ist im Grunde ein Synonym für Nachtleben und Spaß, auch wenn Sie heutzutage mehr Zeit damit verbringen, großen Kerlen auszuweichen, die versuchen, Sie mit einer „Massage“ zu verführen, oder eine 'Titty-Bar' im Grunde alle 1,80 Meter, die Sie gehen.

In den Achtzigern war das anders, als die Bubble Economy in vollem Gange war, hatten die Leute früher viel Geld zum Herumwerfen und es wurde viel nicht ganz unschuldiger Spaß gemacht.

Kabukicho ist das pulsierende Herz derYakuzaSerie, auch wenn die Leute bei Sega sie in 'Kamurocho' umbenannt haben, ist sie immer noch sehr erkennbar. SeitYakuza 0spielt im Jahr 1988, das Team hat sich akribisch bemüht, die Atmosphäre der Bubble Economy Kabukicho mit ihrer glitzernden Anziehungskraft, unzähligen Neonlichtern und vielen betrunkenen Angestellten zu reproduzieren.

Natürlich gibt es, wie bei allen Yakuza-Spielen, einige Gameplay-bezogene Unstimmigkeiten. Sie werden auf jeden Fall in der Lage sein, Kabukicho alle fünfzig Meter kampflos zu umrunden (auch wenn Sie nach dem 30 nimm ein Nein als Antwort), und soweit ich weiß, war das seit meinem ersten Besuch vor sieben Jahren und nicht vor 28 Jahren immer so.

Um euch einen Einblick in das kommende Spiel und diese sehr eigenartige Gegend Japans zu geben, habe ich ungefähr eine Stunde Spielzeit aufgezeichnet. Es gibt absolut keine Spoiler, also keine Sorge. Ich laufe nur in Kazuma Kiryu's Schuhen herum, schlage Schlägern ins Gesicht und spiele viele Minispiele, wie Darts, Billard, das Schlagzentrum, Retro-Videospiele (hier wirst du sehenSpace HarrierundAuslauf), Karaoke, Disco Dancing und mehr.

Auch wenn ich euch noch nicht meinen endgültigen Eindruck geben darf (das Review kommt am 19. Januar), kann ich euch definitiv sagen, dass das Spiel bis Kapitel 6, worüber ich sprechen darf, ein echter Knaller ist .

Gehen Sie also mit mir durch die engen Gassen von Kamurocho und erhaschen Sie einen Blick auf Kamurocho/Kabukicho, bevor die Sanierungspläne es zu dem moderneren, aber wahrscheinlich etwas weniger charmanten Viertel machten, das es jetzt ist. Sehen Sie das Shinjuku Koma Theater, bevor es abgerissen wurde, und erhalten Sie einen nostalgischen Blick auf ein Japan, das zumindest teilweise nicht mehr existiert.



In Anbetracht dessen, dass wir bekommen werden Yakuza 6 im Westen Anfang 2018 und Yakuza Kiwami(das komplette Remake des OriginalsYakuza) nächsten Sommer , werden Sie bald einen Einblick in den Ort bekommen, heute und in einer nicht ganz so fernen Vergangenheit, aber vorerst geht es zurück ins Jahr 1988!

Das Spiel ist übrigens auf einer PS4 Pro aufgenommen, aber bedenke dasYakuza 0wurde ursprünglich im März 2015 veröffentlicht, unterstützt also offensichtlich keine Verbesserungen der neuen Konsole.