Yu-Gi-Oh: Die besten und seltensten Karten aus 'Ghosts from the Past'

Das KürzlicheYu-Gi-Oh TCGErweiterung ‘Geister aus der Vergangenheit“ gibt nicht nur klassische Charaktere und Strategien zurück, sondern enthält auch atemberaubendere Grafiken und einige extrem seltene Karten mit eindringlichem Design.

Geister aus der Vergangenheitist ein 132-Karten-Set mit 45 neuen Karten, 87 wiederkehrenden Karten und 5 Ghost Rares.

Das Set enthält außerdem neun Themen aus der Vergangenheit mit unterschiedlichen Strategien wie Dragunity und Cipher sowie zwei zusätzliche neue Themen: die „Sunavalon“-Strategie und eine weitere originelle Strategie.

Mehr TCG: Vorhersage der fünf besten Karten von Pokemon TCG Chilling Reign

Geister aus der Vergangenheit– Bestes Kunstwerk

AlleYu-Gi-OhKartenkunst ist unermüdlich beeindruckend, aber die Sammlung gebündelter Set-Strategien wird durch auffälligere Designs ergänzt.

Nekroz von Areadbhair

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Nekroz of Areadbhair
TCGplayer

Dieser Wasserkrieger hat einen angenehmen blauen Rahmen, der die wirbelnde Masse von Feuertönen hervorhebt, die den Krieger umgeben. Das Design des Charakters ist ein vielflügeliges Schauspiel.



Galaxy-Eyes Chiffrierklingendrache

Yu-Gi-Oh Ghost aus der Vergangenheit Galaxy-Eyes Cipher Blade Dragon
TCGplayer

Die Regenbogenpalette, die den Drachen umgibt, bietet leuchtende Töne und exquisite Details im Design, die uns beim Anblick Galaxienaugen verleihen.

Achtung! Donnervogel!

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Danger! Donnervogel!
TCGplayer

Die markante Linienführung und die kräftigen Farben bieten dem Thunderbird ein klassisches Design mit einer starken Pose, während er auf das Schlachtfeld stürzt.

Meteor Schwarzer Kometdrache

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Meteor Black Comet Dragon

Besonders auffällig sind die markanten Orangetöne rund um den Drachen, die an die kraftvolle Präsenz Bahamuts aus der Zeit derFinal FantasySerie.

Orcustrated Return

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Orcustrated Return
TCGplayer

Diese Zauberkarte bietet ein Cyberpunk-Design mit blauem Neon und einem faszinierenden Charakter im Vordergrund.

Geister aus der Vergangenheit– Seltenste Karten

Die seltensten Karten vonGeister aus der Vergangenheitsind natürlich alle Ghost Rares: Firewall Dragon, Crystal Wing Synchro Dragon, Black Lustre Soldier – Soldier of Chaos, Blue-Eyes Alternative White Dragon und Dark Magician.

Alle Marktpreise werden von TCGplayer geschätzt.

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Firewall Dragon und Crystal Wing Synchro Dragon
TCGplayer

Der Firewall Dragon kostet etwa 196,76 US-Dollar, während der Crystal Wing Synchro Dragon bei 260,70 US-Dollar liegt

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Blue-Eyes Alternative White Dragon und Black Glanz Soldier
TCGplayer

Der Black Lustre Soldier ist mit rund 351,07 $ viel höher, während der Blue-Eyes Alternative White Dragon mit 397,52 $ leicht übertrifft.

Yu-Gi-Oh Ghost from the Past Dark Magician
TCGplayer

Die OG Dunkler Magier ist bei weitem das seltenste des Sets und liegt bei etwa 776,53 US-Dollar und trägt das verblasste Design, das das Thema des Sets perfekt zusammenfasst.